Was sollte man vor dem Hundekauf bedenken?

Stellen Sie sich im Vorfeld bitte diese Fragen!

  1. Habe ich genügend Zeit, um einen Welpen artgerecht zu erziehen, positiv zu bestärken und dem Hund ein sinnvolles Leben bieten zu können?
  2. Wie regele ich die Betreuung des Hundes während meiner Arbeitszeit, des Urlaubs, in Krankheitsfall usw.?
  3. Möchte ich diesen Zeitaufwand ein Hundeleben lang (ca. 12 - 16 Jahre) einplanen?
  4. Ist meine Wohnung/mein Haus für hundegeeignet?
    Brauche ich die Zustimmung Dritter (Vermieter/Nachbarn usw.)?
    Ist mein Balkon/meine Terrasse/meinGarten ausbruchssicher/eingefriedet?
  5. Gibt es Allergien gegen Tierhaare bzw. verdunstenden Tierspeichel innerhalb der Familie/der unmittelbaren Bezugspersonen?
  6. Wie steht es um meine finanziellen Mittel?
    Futter, Tierarzt, Impfungen, Hundesteuer, Hundehaftpflichtversicherung, Ausstattung (Hundebett, Halsung & Leine, Spielzeuge usw.) bedeuten ein Hundeleben lang Aufwendungen.
  7. Gibt es weitere Haustiere, die unter Umständen mit einem Hund nicht kompaktibel sind?


Sobald Sie sich selbst die o.g. Fragen beantwortet und die richtigen Schlüsse für sich und Ihre Lieben daraus gezogen haben, werden Sie die beste Entscheidung für alle treffen!