Tibet Terrier Pflege

Das Haar des Tibet Terriers sollte regelmäßig gepflegt werden - bis zu zwei Stunden pro Woche und Hund muss man einplanen. Das Kämmen, Waschen, Spülen und Fönen will von klein auf trainiert und geübt werden.

Kämmen liebt der Tibet Terrier, sofern er gut trainiert ist und lässt es normalerweise im Liegen gelassen oder sogar genießerisch über sich ergehen. Das Fells aber niemals in trockenem Zustand bürsten! Um es nicht zu schädigen, unbedingt vorher ein Kämm-/Grooming-Spray auftragen.

Möchte man schönes Fell, sollte man seinen Tibet Terrier auch alle 10 - 14 Tage Baden/Waschen, um das Fell zu säubern, anschließend eine Haarkur/Spülung auftragen und unbedingt im Anschluss trocken Fönen, damit die Inhaltsstoffe der Pflegemittel unter der warmen Luft des Föns, ihre maximale Wirkung erreichen können.


Die heutigen Pflegeprodukte für langhaarige Hunde sind ausgereift. Es gibt viele sehr gute Markenprodukte und letztendlich führen alle zu einem schönen, gepflegten Fell, wenn sie richtig anwendet werden. Wir verwenden seit Jahren hauptsächlich die Produkte von Pet Silk; mischen diese im Bedarfsfall aber auch mit anderen Marken, um beste Ergebnisse zu erzielen.